Per Treppe den Deich überquerenSpreehafenAuf dem DeichEine von von drei TreppenKlütjenfelder Hauptdeich

Spreehafen IBA Hamburg

2013

Bau von 3 Deichtreppen. Der Spreehafen ist das größte Hamburger Hafenbecken. Zur leichteren Erreichbarkeit des Areals, führen an drei Stellen Treppen von der Hafenrandstraße über den Klütjenfelder Hauptdeich. Zwei Rampen ermöglichen das Überqueren des Deiches mit dem Fahrrad.

Der Spreehafenplatz ist hier der zentrale Punkt an dem sich alle Wege treffen und ein besonderer Ort für Wilhelmsburg. Als Festplatz besticht er durch seine Großzügigkeit. Sein Chararkter, weder ein städitischer Platz noch ein Naturplatz zu sein, blieb erhalten.

Die Deichquerungen sind ein Projekt der IBA Hamburg, Entwurf Büro Topotek 1, Berlin.